Fragebogen

-Schlafprotokoll / Schlaftagebuch
-Selbsttest Schlafstörungen
-Schlafrechner

Schlafprotokoll

Lade Dir das Schlaftagebuch herunter und fülle dies mindestens 2 Wochen abends und morgens aus. Nur wenn dies regelmässig, vollständig und sorgfältig ausgefüllt ist, bringt es Dir mit den darin enthaltenen Informationen den grössten Nutzen. 
Dies ist die Beste Methode um ein umfassendes Bild über Deine Schlafstörungen zu gewinnen. Selbst komplizierte Zusammenhänge können so erkannt werden. 

Fragebogen Selbsttest Schlafstörungen:

Ja  ☒ / Nein ☐ 

☐ Du kommst morgens kaum aus dem Bett? Du bist tagsüber müde, schlapp, gereizt?

☐ Du leidest schon länger als drei Wochen lang darunter, mindestens 3 mal pro Woche?

☐ Du hast jeden Abend die Sorge, das Du wieder nicht schlafen kannst?

☐ Dir erscheint 7-8 Stunden Schlaf unerreichbar?

☐ Du kommst mit den normalen Ins-bett gehen und Aufstehzeiten nicht mehr klar?

☐ Du musst Nachtschicht arbeiten?
☐ Du leidest unter Frühjahrsmüdigkeit oder Winterdepression?
☐ Du hast für Sport keine Zeit?
☐ Du isst abends gerne und sehr spät? 
☐ Du trinkst auch gerne mal 2 Gläser Wein oder Bier? 
☐ Dein Gewicht ist ein leidiges Thema?
☐ Du hast Stress und Hektik in Deinem Alltag? 
☐ Du kannst nachts fast nicht abschalten?
☐ Du checkst Deine Social-Media-Accounts (FB, Email, Nachrichten…) vor dem schlafen gehen?
☐ Du schläfst oft vor dem Fernseher ein?

☐ Nach dem Licht löschen, drehen sich deine Gedanken im Kreis?

☐ Du wachst in der Nacht auf und findest dann keinen schlaf mehr?

☐ Du würdest gerne Einschlafhilfen nehmen, Schlaftabletten, Alkohol usw.

☐ Du wachst nachts immer wieder auf?

☐ Du findest schlaf überflüssig und willst so wenig wie möglich schlafen?

☐ Du hast Angst vor Albträumen möchtest gar nicht erst ins Bett gehen?

☐ Du oder Dein Betttnachbar schnarcht regelmässig lautstark?

☐ Du kämpfst tagsüber gegen die Müdigkeit, oder Du döst einfach mal weg?

☐ Dich plagen Krankheiten, Schmerzen oder Beschwerden wie unruhige Beine?

☐ Du hast Elektrosmog im Schlafzimmer? TV, PC, Radiowecker, Handy…

☐ Dein Schlafzimmer ist eine Gerümpelkammer oder Arbeitszimmer statt Erholungsoase?

☐ Dein Bett lässt zu wünschen übrig, Matratze, Decke und Kissen laden NICHT zum schlafen ein?

☐ Dich interessiert die moderne Technik wie Schlaf-Apps?

☐ Du würdest gerne öfters im Büro oder unterwegs ein Power-Nap machen? 

Auswertung/Information:

Wie ist es Dir ergangen mit dem Selbst-Test?
Hast Du den Eindruck Du hast zu viele "Ja" Antworten gegeben? Oder siehst Du nun klarer wie es um Dich und Deinen Schlaf steht? Falls Du Fragen bezüglich einzelnen Punkten hast, da Du nicht sicher bist ob es gut oder schlecht ist, gebe ich Dir gerne mehr Informationen dazu. Einfach zuunterst per Nachricht nachfragen!

im Schlaf - Laden nachfragen:

Schlaf - Rechner

Dieser Schlafrechner zeigt Dir eine mögliche EINSCHLAFzeit an, um erholt aufzuwachen. Jedoch solltest Du wissen, dass noch weitere Faktoren eine grosse Rolle bezüglich erholsamer Schlaf spielen. In dieser Berechnung werden Einschlaf-, Leichtschlaf-, Tiefschlaf- sowie REM-Schlafphase mit einbezogen. Wird man während einer Schlafphase wach, wird man sich morgens abgeschlagen fühlen. Achtung: Zur empfohlenen Einschlafzeit sollten ca. 14 Minuten Zubettgeh- Liegezeit einberechnet werden, da dies die durchschnittliche Dauer ist, bis man eingeschlafen ist. Wichtig ist jedoch, der regelmässige, gleiche Zeitpunkt des Aufstehens (7/7Tage), dies weil das gewohnheitsmässige aufwachen in der Leichtschlafphase verantwortlich ist für ein erholtes Aufwachen nach dem Schlaf!